NEWSROOM

NEWSROOM

Sie sind Journalist und interessieren sich für SALT AND PEPPER?

Dann zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden – wir beantworten gerne Ihre Fragen.

NEWSROOM

Anna Schulze-Smidt
Manager Marketing & Kommunikation

Tel: +49 421 691070-24
E-Mail: a.schulze-smidt@salt-and-pepper.eu

SALT AND PEPPER Holding GmbH & Co. KG
Fahrenheitstraße 11
28359 Bremen

Neuigkeiten

Hoffnung durch Technik

SALT AND PEPPER verdoppelt Spendenbetrag für ausgewählte technische Hilfsprojekte

Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsaktion „Spende statt Kundengeschenke" unterstützt SALT AND PEPPER fünf ausgewählte Ingenieur-Projekte der...

Leadership Development Congress 2016

SALT AND PEPPER Software Solutions ist Förderpartner und gibt Impulse zum Thema Virtual Reality

Am 22. September 2016 findet in Osnabrück der dritte Leadership Development Congress (LDC) statt. SALT AND PEPPER Software Solutions unterstützt die...

1,5 Jahre SALT AND PEPPER in München

Niederlassungsleiter Maximilian Mittmann zieht positive Bilanz

Vor rund eineinhalb Jahren eröffnete SALT AND PEPPER mit der Münchener Niederlassung ihren neunten Standort in Deutschland. Das Unternehmen bietet vor...

Neuer Niederlassungsleiter am Standort Osnabrück

Karsten Möllers setzt auf Entwicklungskompetenz

Seit April 2016 ist Karsten Möllers für die Osnabrücker Niederlassung der SALT AND PEPPER Technology GmbH & Co. KG verantwortlich. Er übernimmt die...

Neue Führung am Stuttgarter Standort

Gute Marktposition durch Spezialkompetenzen – u.a. im Motorsport

Seit drei Monaten ist Hendrik Doht Leiter der Stuttgarter Niederlassung der SALT AND PEPPER Technology GmbH & Co. KG. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur...

2. Bremer Fachkongress Industrie 4.0

Über 100 Teilnehmer diskutierten über die Digitalisierung der Industrie

Am vergangenen Dienstag lud SALT AND PEPPER gemeinsam mit der Bremer Wirtschaftsförderung und dem Verband Automotive Nordwest zum 2. Bremer...

SALT AND PEPPER erweitert Kompetenzen durch Zukauf

Mehrheitliche Übernahme der FEM-Consult GmbH

Die SALT AND PEPPER Holding GmbH & Co. KG hat 60 Prozent der Anteile des Bremer Ingenieurbüros FEM-Consult GmbH erworben. Mit der mehrheitlichen...

2. Bremer Fachkongress Industrie 4.0

Praktische Beispiele, Anforderungen an Zulieferer und Einblicke in Produkte

Nach einem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr lädt SALT AND PEPPER gemeinsam mit der Bremer Wirtschaftsförderung und dem Verband Automotive...
Mehr laden
Weniger laden

Events

Mehr laden
Weniger laden

Downloads


Unternehmensbroschüre
SALT AND PEPPER

Unternehmensbroschüre
Technology Consulting

Unternehmensbroschüre
Software Solutions

Unternehmensbroschüre
Management Consulting

SALT AND PEPPER
Karrieremodell

Sven Scholz
Inhaber und Vorsitzender der Geschäftsführung Holding

Dipl.-Kfm. Gisbert Dörner Inhaber und Geschäftsführer Holding

Dipl.-Ing. Marko Schluroff Inhaber und Geschäftsführer Holding

Dipl.-Phys. Florian Kirstein Inhaber und Geschäftsführer Holding

Dipl.-Ing. (FH) André Wilmshöfer Geschäftsführender Gesellschafter Technology Consulting

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Timo Seggelmann Geschäftsführender Gesellschafter Technology Consulting

Dr.-Ing. Arne Engelbrecht Geschäftsführer Management Consulting

3. BREMER FACH­KONGRESS INDUSTRIE 4.0

SALT AND PEPPER Software Solutions // Osnabrück

Teamevent Technology Consulting // Vertrieb & Backoffice
SALT AND PEPPER Logo mit Claim
SALT AND PEPPER Logo ohne Claim
SALT AND PEPPER Technology Consulting
SALT AND PEPPER Software Solutions
SALT AND PEPPER Management Consulting

Wir in der Presse

09.08.2017 // wirtschaft in Bremen und Bremerhaven
18.05.2017 // Weser-Kurier
26.03.2017 // Münsterländische Tageszeitung
09.03.2017 // Neue Osnabrücker Zeitung
07.03.2017 // Digitus
31.10.2016 // Bremer Wirtschaft
21.10.2016 // Neue Westfälische Zeitung
08.10.2016 // Kurier am Sonntag
25.09.2016 // Weser-Ems Manager
23.05.2016 // Wirtschaft (IHK Leipzig)
16.04.2016 // Kurier am Sonntag
10.04.2016 // Bremer Wirtschaft
14.01.2016 // Weser-Ems Manager
14.01.2016 // Weser-Ems Manager
12.12.2015 // Weser-Kurier
21.11.2015 // Weser-Kurier