Die Tafeln

Salt and Pepper hat sich 2012 wie bereits im Vorjahr entschieden, soziale Einrichtungen mit Geldspenden zu unterstützen, anstatt Geschenke für seine Geschäftspartner zu kaufen. Eine ausgewogene Ernährung ist Voraussetzung dafür, gute Leistungen in der Schule, der Universität oder im Job erbringen zu können. 

„Da wir als Technologie-Beratung eine hochwertige Dienstleistung und kein ess- oder anfassbares Gut anbieten, haben wir uns für Geldspenden entschieden, mit denen die Tafeln beispielsweise Reparaturen an Transportfahrzeugen, Kosten für Benzin oder sonstige Ausgaben begleichen können“, so Sven Scholz, Vorsitzender der Geschäftsführung.