Bremer Niederlassung unterstützt Sommerfest für Flüchtlinge

Kinder und Eltern erlebten einen fröhlichen Tag

Sommerfest des Übergangswohnheims Wardamm

Bremen, 23.08.2016 – Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) und die Bremer Wirtschaftsjunioren, bei denen SALT AND PEPPER Niederlassungsleiter Alexander Meyer aktiv ist, engagieren sich in verschiedenen Bereichen der Flüchtlingshilfe. Aktuell ist die Zeit der Sommerfeste, die vom AWO organisiert werden, und die den geflüchteten Familien und Kindern einen schönen Tag bereiten und den Kontakt zu den ansässigen Bürgern intensivieren sollen. Die Bremer SALT AND PEPPER Niederlassung freut sich ebenfalls einen Beitrag zu leisten und unterstützt das Sommerfest des Übergangswohnheims Wardamm mit 500 Euro.

Gemeinsames Grillen, Spaß auf der Hüpfburg, internationale Musik, Kinderschminken und vieles mehr. Mit dem Sommerfest des Übergangswohnheims Wardamm am 18. August 2016 hat die AWO Bremen den Familien, die dort aktuell beheimatet sind, einen fröhlichen Tag gestaltet. Zahlreiche Spenden und Freiwilligendienste machten dies möglich.

„Als wir gehört haben, dass noch Geld für Dekoration und Kinderschminke fehlt, wollten wir sofort aktiv werden“, sagt Alexander Meyer, Niederlassungsleiter von SALT AND PEPPER Bremen. „Es ist schön zu sehen, dass auch ein kleiner Einsatz schon was bewirken kann und viel Freude bei den Kindern und Familien erzeugt. “

Pressekontakt
Anna Augar / Manager Marketing & Kommunikation 
+49 (421)691070-24
a.augar@salt-and-pepper.eu

Über die SALT AND PEPPER Gruppe
SALT AND PEPPER entwickelt fortschrittliche Technologie- und Software-Lösungen und erbringt wertschöpfende Beratungsleistungen für die Industrie. Das Unternehmen beschäftigt rund 400 Ingenieure, Informatiker und Management Consultants an deutschlandweit neun Standorten sowie zwei Standorten in China. SALT AND PEPPER ist in drei Kompetenzfeldern tätig: Im Bereich Technology Consulting erbringt das Unternehmen on- und offsite Engineering-Services und agiert als umfassender Entwicklungspartner zur Stärkung der Innovationskraft seiner Kunden. Im Management Consulting optimiert SALT AND PEPPER Prozesse und Systeme anhand erprobter Methoden in einem gemeinsamen, lösungsorientierten Vorgehen und erhöht auf diese Weise die Wertschöpfung seiner Industriekunden. Im Bereich Software Solutions entwickelt das Unternehmen im eigenen Kompetenzzentrum individuelle Software-Lösungen. Gegründet 2008 bedient SALT AND PEPPER mittlerweile sieben Zukunftsbranchen, darunter die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, die Energiebranche und die Luft- und Raumfahrtindustrie. Zahlreiche OEMs und Unternehmen wie Miele, Claas, Rheinenergie, ZF, KUKA und EWE greifen auf die Kompetenzen des Unternehmens zurück.