14.01.2022
Neue Kurse: OKR-Trainings bei SALT AND PEPPER Academy
14.01.2022
Neue Kurse: OKR-Trainings bei SALT AND PEPPER Academy
Die SALT AND PEPPER Academy bietet neue Kurse zur OKR (Objectives and Key Results)-Methode an.

Bremen, 14. Januar 2022

Die SALT AND PEPPER Academy startet mit OKR-Trainings ins neue Jahr: am 25. Januar sowie am 22. Februar ein Basiskurs, am 27. Januar sowie am 24. Februar ein Masterkurs. Mit den beiden Tageslehrgängen greift das Weiterbildungsinstitut einen starken Trend im Bereich des agilen Führens auf. Die Objectives and Key Results (OKR) genannte Methode konzentriert sich auf die Fähigkeiten der Mitarbeitenden. Nicht in Hierarchien denken, sondern in Talenten, ist die Grundausrichtung des OKR-Ansatzes. Führungskräfte und Mitarbeitende beschließen zusammen einen Zielvereinbarungsrahmen. In diesem System orientieren sich Erfolge am Resultat und nicht am Prozess. Die durch Google bekannt gewordenen Organisationsmethode hat den Vorteil, dass nicht das ganze Unternehmen nach ihr ausgerichtet werden muss, sondern sie auch für einzelne Teams und Gruppen funktioniert.

Die Kurse leitet Michèle Neuland. Die erfahrene Senior Consultin war als Geschäftsführerin tätig und hat die Methode selbst praktiziert. „Das klassische Top-Down-Verfahren funktioniert nicht mehr. Mitarbeitende wollen heute selbstbestimmter arbeiten und die Wirkung ihrer Arbeit sehen.“ Ein weiterer Vorteil liege in der Transparenz der OKR-Teams. Wenn Ziele dort gemeinsam abgestimmt werden, käme es weniger zu Doppelarbeiten und Streits um Ressourcen.

Der Preis für die Teilnahme am OKR-Basiskurs der SALT AND PEPPER Academy liegt bei 799 Euro, beim OKR-Mastertraining 999 Euro. Die Tageskurse finden aufgrund der aktuellen Corona-Lage online statt.

Über SALT AND PEPPER
Die SALT AND PEPPER Unternehmensgruppe bietet hochwertige Engineering- und IT-Dienstleistungen sowie wertschöpfende Transformationsberatung für die Industrie. Mit rund 600 Mitarbeitern an deutschlandweit 10 Standorten und einem Center of Competence treibt das Unternehmen den technologischen Fortschritt seiner Kunden voran. Gegründet 2008 bedient SALT AND PEPPER mittlerweile neun Zukunftsbranchen, darunter die Automobilbranche, der Maschinen- und Anlagenbau, die Energiebranche und die Luft- und Raumfahrtindustrie. Zahlreiche OEMs und Unternehmen wie Miele, Claas, Rheinenergie, ZF, KUKA und EWE greifen auf die Kompetenzen des Unternehmens zurück.

PRESSEKONTAKT

Jolanta Cabral de Sousa
Leiterin Marketing & Kommunikation