03.12.2018
Bezug des Hüttendorfs in Osnabrück
03.12.2018
Bezug des Hüttendorfs in Osnabrück
Innovatives Konzept schafft Raum für 62 Arbeitsplätze der SALT AND PEPPER Software Solutions

Osnabrück, 03.12.2018 – SALT AND PEPPER Software Solutions wächst rasant weiter. Bis das neue Bürogebäude als Ergänzung zum jetzigen Bürotrakt errichtet ist, bezieht der Softwarespezialist zusätzlich ein Holzhüttendorf. Das innovative Konzept ist ein Gemeinschaftsprojekt des Vermieters O.K. Immobilien und SALT AND PEPPER. In einer Lagerhalle direkt neben dem jetzigen Gebäude schaffen 20 Holzhütten 800 Quadratmeter Fläche für 62 Mitarbeiter.

„Unser gesamtes Virtual Reality Team ist in die Holzhütten „eingezogen“,“ so Timo Seggelmann, Geschäftsführer SALT AND PEPPER Software GmbH & Co. KG und Treiber des Projektes. „Mir war es wichtig, für die Zeit bis zum Umzug in das neue Gebäude eine Lösung zu schaffen, die mehr ist als eine Übergangslösung und allen richtig Spaß macht. Die Reaktion der Mitarbeiter zeigt, dass uns dies gelungen ist.“

Die 20 Holzhütten umfassen 20 bis 36 Quadratmeter und bieten Platz für jeweils vier Arbeitsplätze. Einige der Holzhütten dienen als Besprechungsräume, VR-Showroom sowie Küche. Der in der ganzen Halle verlegte Rollrasen und das Alpenpanorama an den Wänden schaffen Bergatmosphäre mitten in Osnabrück.

„Das ist Arbeiten in einer ganz neuen Dimension“, so Christian Völler, Manager Operations bei SALT AND PEPPER Software Solutions. „Aus der Not heraus ist dieses coole Projekt entstanden, das uns für eine gewisse Zeit täglich in Alpenidylle versetzt. Durch das Hüttendorf können wir nun ohne Platzmangel weiterhin in der Nähe des gesamten SALT AND PEPPER Teams arbeiten. Es ist eine optimale Lösung für alle.“

Zwei der Holzhütten hat ein Kompetenzteam des Schwesterunternehmens SALT AND PEPPER Technology bezogen. Damit ist schon jetzt eine Art SALT AND PEPPER Campus in Osnabrück entstanden.

Über SALT AND PEPPER
Die SALT AND PEPPER Unternehmensgruppe bietet hochwertige Engineering-Dienstleistungen, innovative Softwarelösungen sowie wertschöpfende Transformationsberatung für die Industrie. Mit rund 800 Mitarbeitern an deutschlandweit 13 Standorten und einem Center of Competence treibt das Unternehmen den technologischen Fortschritt seiner Kunden voran. Gegründet 2008 bedient SALT AND PEPPER mittlerweile neun Zukunftsbranchen, darunter die Automobilbranche, der Maschinen- und Anlagenbau, die Energiebranche und die Luft- und Raumfahrtindustrie. Zahlreiche OEMs und Unternehmen wie Miele, Claas, Rheinenergie, ZF, KUKA und EWE greifen auf die Kompetenzen des Unternehmens zurück.

SALT AND PEPPER Software Solutions bezieht Hüttendorf in Osnabrück

PRESSEKONTAKT

Lena Mohrlüder
Lena Mohrlüder
Manager Marketing & Kommunikation